Schriftenverzeichnis

Der wissenschaftliche Schwerpunkt von Johannes Rauchenberger liegt im Schnittfeld von Gegenwartskunst und Religion - er zeigt sich in seiner kuratorischen Arbeit, in Vorträgen, in Essays über Künstler, in wissenschaftlichen Artikeln und Publikationen zu bildtheoretischen Themen. An den Universitäten Wien und Graz hält er Vorlesungen zu christlicher Ikonografie, Sakralarchitektur und Religionin der Kunst der Gegenwart.


Zu seinen Publikationen zählen:

Glaube Liebe Hoffnung. Zeitgenössische Kunst reflektiert das Christentum | Faith Love Hope. Christianity Reflected in Contemporary Art. (Hg./Ed. Johannes Rauchenberger, Barbara Steiner, Katrin Bucher Trantow)
(IKON. Bild+Theologie, hg. von + Alex Stock und Reinhard Hoeps)
Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn 2018 
316 Seiten, ca. 300 Abb., deutsch/englisch
ISBN: 978-3-506-79281-5

 


 

 

Last & Inspiration. 800 Jahre – 8 Fragen | Burden & Inspiration. 800 Years, 8 Questions (Hg., mit Heimo Kaindl und Alois Kölbl)
386 Seiten, ca. 500 Abb. in Farbe. deutsch/englisch
Styria Verlage Wien    ISBN 978-3-222-13619-1

 


Vulgata. 77 Zugriffe auf die Bibel – 77 Hits on the Bible (IKON. Bild+Theologie, hg. von + Alex Stock und Reinhard Hoeps), Verlag Ferdinand Schöningh Paderborn,
1. Aufl. 2017, 320 Seiten, 301 farb. Abb., Festeinband, deutsch/englisch
ISBN: 978-3-506-78859-7


 

Gott hat kein Museum. Religion in der Kunst des beginnenden XXI. Jahrhunderts. | No Museum Has God. Religion in Art in the Early 21st Century. (IKON. Bild+Theologie, hg. von Alex Stock und Reinhard Hoeps), Verlag Ferdinand Schoeningh, Paderborn 2015.

3 Bände, 1120 Seiten

 

 

 

 

 


- Biblische Bildlichkeit. Kunst - Raum theologischer Erkenntnis. (= IKON. Bild und Theologie, Bd. 2, hg. von Reinhard Hoeps und Alex Stock), 460 Seiten, Schoeningh-Verlag, Paderborn-Wien-Zürich 1999.

  • ISBN: 3-506- 73782-1
  • Vergriffen

 

 


Sakral : Kunst. Innovative Bildorte seit dem II. Vatikanischen Konzil in der Diözese Graz-Seckau
Herausgegeben, ausgewählt und mit Texten erläutert von der Kunstkommission der Diözese Graz-Seckau: Hermann Glettler, Heimo Kaindl, Alois Kölbl, Miriam Porta, Johannes Rauchenberger und Eva Tangl. Mit einem Einleitungsessay von Johannes Rauchenberger. Verlag Schnell&Steiner Regensburg 2015.

  • 336 Seiten, 204 Farbabb.
  • ISBN 978-3-7954-3079-5-
  •  

 


  • Im Kampfgebiet der Poesie. Text+Bild im Widerstand (Hg. von Johannes Rauchenberger, Birgit Pölzl und Toni Kleinlercher) Mit Werken von Francois Burland, Eric Moinat, Toni Kleinlercher, Heike Schäfer und Texten von Paul Divjak, Franz Dodel,  Sophie Reyer, Daniela Seel, Dieter Sperl, Christian Steinbacher, Amelie Stuart.
    Verlag Bibliothek der Provinz Weitra 2016, 128 Seiten
    ISBN 978-3-99028-603-6

Dort, wo unsere Sprache endet- Dort, wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei. Hrsg. von Johannes Rauchenberger und Theresa Pasterk, (Kat. Ausst. Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, 27. Sept. - 23. Nov. 2014), Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2014.

  • Mit einem Einführungstext von Johannes Rauchenberger und Künstlerwerktexte von Theresa Pasterk und Johannes Rauchenberger.
  • Mit Werken von Peter Angerer (AT), Alexander Apóstol (VE), Fritz Bergler (AT), Milena Bonilla (CO), Helmut Brandt (DE), Wolfgang Buchner (AT), Étienne Chambaud (FR), Michael Endlicher (AT), GAPasterk (AT), Kerstin Gennet (DE), Peter Gysi (CH), Vlatka Horvat (HR), Renate Krammer (AT), Wen-Cheh Lee (TW), Gerhard Lojen (AT), Monogramista T.D (SK), Ahmet Oran (TR), Société Réaliste (FR/HU), Irmgard Schaumberger (AT), Ruth Schnell (AT), Hajnalka Tarr (HU), Endre Tót (HU), Charwei Tsai (TW), Veronika Tzekova (BG), Adam Vackár (CZ), Leo Zogmayer (AT), 0512 (AT)

100 Seiten, ISBN: 9-99028-430-8


- Johanes Zechner: Die Mayröcker-Übersetzung. Hrsg. von Johannes Rauchenberger. Mit Texten von Rainald Franz, Johannes Rauchenberger, Peter Waterhouse, (Kat. Ausst. Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, Mrz. -Apr. 2014, Kulturforum Berlin, Nov.-Dez. 2014), Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2014.
 

  • 96 Seiten,  ISBN: 9-783990-283479

Als e-paper ansehen >>


nichtvonmenschenhand- nichtvonmenschenhand. Bertram Hasenauer und Eduard Winklhofer. Herausgegeben von Johannes Rauchenberger, (Kat. Ausst. Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, 11. Sept. - 08. Dez. 2013). Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2013.

 


Neuhold- Alois Neuhold. Du musst dir die Augen ausreißen und die Hände an die Ohrstiegen legen. Rückblenden 1980–2012 /You Must Tear Out Your Eyes and Lay Your Hands on the Ear Stairs. Flashbacks from 1980 to 2012. Herausgegeben von /Edited by Johannes Rauchenberger, Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, Austria.

  • Mit kunsthistorischen Texten von Günther Holler-Schuster, Theresa Pasterk, Johannes Rauchenberger und einem historischen Werktext von Wilfried Skreiner / With art historical texts by Günther Holler-Schuster, Theresa Pasterk, Johannes Rauchenberger and a historical text on specific works by Wilfried Skreiner, Springer WienNew York 2012. 544 Seiten, 566 Farbabbildungen,

ISBN: 978-3-99043-520-5


IRREALIGIOUS! Parallelwelt Religion in der Kunst, (Ausstellungsbooklet zur Ausstellung des Kulturzentrums bei den Minoriten im steirischen herbst 2011, hrsg. von Johannes Rauchenberger, 24.09.2011-15.01.2012) Kulturzentrum bei den Minoriten in Graz 2011.

  • Mit 0512 (A), Peter Ablinger (A), Maja Bajevic (BIH/F), Anna & Bernhard Blume (D), Papo Colo (PRI/USA), Danica Dakíc (BIH/D), Marta Deskur (PL), Wilfried Gerstel (A), Hermann Glettler (A), G.R.A.M (A), Christian Jankowski (D), Zenita Komad (A), Korpys/Loeffler (D), Marianne Maderna (A), Muntean/Rosenblum (A/IL), Adrian Paci (AL/I), Hannes Priesch (A/USA), Lidwien van de Ven (NL), Daphna Weinstein (IL/A), Nives Widauer (CH/A)
  • 64 Seiten

- 1+1+1=1   TRINITÄT. Hg. von Philipp Harnoncourt, Birgit Pölzl, Johannes Rauchenberger.

  • Mit Originalbeiträgen von: Eugenijus Ališanka • Helwig Brunner • Mircea Cărtărescu • Helga Chibidziura • Tadeusz Dąbrowski • Lidija Dimkovska • Caius Dobrescu • Franz Dodel • Elisabeth Ebenberger • Enigma • Manfred Erjautz • Heribert Friedl • Fritz Ganser • László Garaczi • Christoph und Markus Getzner • Georgi Gospodinov • Bertram Hasenauer • Caroline Heider • Werner Hofmeister • Metka Klemenčič • Walter Kratner • Elisabeth Leitner • Juliane Link • Nikola Madzirov • Yvonne Manfreda • Philip Maroldt • Joseph Marsteurer • Marko Pogačar • Oswald Putzer • Andrea Sailer • Franz Sattler • Anneliese Schrenk • Iulian Tănase • Tobias Trutwin • Markus Wilfling • Leo Zogmayer • zweintopf und Texten von Johannes Rauchenberger, Birgit Pölzl und Philipp Harnoncourt. 

232 Seiten,Edition Korrespondenzen, Wien 2011.


Schubumkehr! Rückbau als Vision. (Hg. von Johannes Rauchenberger und Richard Sturn), Königshausen&Neumann: Würzburg 2010.

  • Mit Beiträgen von Herbert Beiglböck, Andreas Exner, Erich Kitzmüller, Éva Rásky, Johannes Rauchenberger, Josef Riegler, Lisa Rücker, Stephan Schulmeister, Richard Sturn, Andreas Wabl

 

 


Standortwechsel. Ein Film von Norbert Trummer. Hg. von Johannes Rauchenberger. Zeichnungen: Norbert Trummer, Text: Johannes Rauchenberger, Musik: der schwimmer. 48 Seiten,  Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2011. (Mit DVD)

  • ISBN 978-3-902416-68-1

Josef Fink - Wie eine helle Brandung. Herausgegeben von Johannes Rauchenberger und Roman Grabner,
mit kunsthistorischen Texten von Götz Pochat, Ulrich Tragatschnig und Roman Grabner, sowie mit persönlichen Porträts von Freunden und Wegbegleitern Josef Finks aus der Distanz von 10 Jahren nach seinem Tod.
publication PN°1 Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2009

  • 376 Seiten, ca. 560 Farbabbildungen

 


Zlatko Kopljar: LIGHT TOWER, (kroat/dt./engl.) ed. by Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz (Johannes Rauchenberger) and Museum of Contemporary Art Zagreb, Mit Texten von Johannes Rauchenberger, Sandra Krizic Roban und Misko Šuvakovic, Graz-Zagreb 2009.

 

 


Johanes Zechner: DIESE WEISSE EKSTASE. Zeichnungen mit Sätzen aus det/das von Inger Christensen. (Hg. von Robert Fleck und Johannes Rauchenberger). Folio Verlag Wien/Bozen 2008.

  • Mit Texten von Robert Fleck, Johannes Rauchenberger, Peter Waterhouse und 50 SW-Abbildungen der Serie.
  • ISBN 978-3-85256-402-9

 

 


Wissenschaften Machenschaften. Gespräche zwischen Forschung und Öffentlichkeit. (Hg. von Elisabeth Pernkopf und Johannes Rauchenberger), Königshausen&Neumann: Würzburg 2009.

  • Mit Beiträgen von: Gottfried Dohr - Reinhold Esterbauer - Dirk Evers - Christian Fazekas - Erwin Fiala - Sabine Gruber - Christoph Kratky - Niki Laber - Elisabeth List - Elisabeth Pernkopf - Walter Schaupp - Hans Sünkel
  • ISBN: 978-3-8260-3987-4
  •  

Mein Bild - Meine Religion. Aspekte der Religion zu Bildern der Kunst (Hg. von J. Rauchenberger, B. Pölzl) 176 Seiten, Wilhelm Fink Verlag München 2007.

  • ISBN: 978-3-7705-4564-3

 


 SAMMER TIME. Das künstlerische Werk Luis Sammers (Hg. von Johannes Rauchenberger und Götz Pochat)

Mit Texten von Johannes Rauchenberger, Götz Pochat und Erwin Fiala

 (Dt./Engl.), Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra  2006:

ISBN 3-85252-759-7

 


marta deskur. not to be touched, hg. von Adam Budak/Johannes Rauchenberger, deutsch/english, Verlag publication PN°1 Bibliothek der Provinz: Weitra 2006.

 

 

 


Wohin steuert Österreich? Kritische Analysen und unorthodoxe Konzepte, (Hg. von E. Breisach/J. Rauchenberger),  Czernin Verlag: Wien 2004

 

 


 - HIMMELSCHWER. Transformationen der Schwerkraft (hg. von R. Hoeps, A. Kölbl, E. Louis, J. Rauchenberger), Wilhelm Fink Verlag München 2003.

  • Text-Autoren: Georges Didi-Huberman, Michael Glasmeier, Johann Hirzberger, Reinhard Hoeps, Alois Kölbl, Gerhard Larcher, Rudolf zur Lippe, Eleonora Louis, Annelie Lütgens, Thomas Macho, Hans-Dieter Mutschler, Johannes Rauchenberger, Jeannot Simmen, Alex Stock, Peter Strasser
  • Literatur-Autoren: Friederike Mayröcker, Birgit Kempker, Egon Christian
  • Leitner, Szófia Balla, Arnold Stadler, István Eörsi, Elfriede Czurda/Michele
  • Métail
  • 432 Seiten mit etwa 300 Abbildungen, davon 245 in Farbe
  • ISBN: 3-7705-3917-6

- ENTGEGEN. ReligionGedächtnisKörper in Gegenwartskunst (hg. von A. Kölbl/G. Larcher/J. Rauchenberger (Hgg.),),
 272 Seiten, 293 Abb., davon 157 farbig, Ostfildern/Ruit 1997.

  • ISBN 978-3-89322-332-9
  • Vergriffen

 

 


 

Als Redakteur des ökumenischen Kunstmagazins "kunst und kirche" von 2002 bis 2016 gestaltete Johannes Rauchenberger folgende Themenhefte:

Plötzlich nicht nur Spiel. Pathos und Emotion in der aktuellen Kunst (kunst und kirche 2/2002)
Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl
Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger, Alois Kölbl, Eckard Nordhofen, Peter Strasser, Jan Tabor, Friedrich Meschede, Andreas Mertin und Künstlerinterviews von Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl mit Muntean/Rosenblum, Edgar Honetschläger und Mark Wallinger.

 


Transformationen der Schwerkraft (kunst und kirche 1/2003)
Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl
Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger, Alois Kölbl, Eleonora Louis, Reinhard Hoeps, Johannes Stückelberger, Jeannot Simmen, Erich Witschke, Charles K. Kaltenbacher, Joachim Jäger, Hans-Dieter Mutschler u.a.


 


Sport & Kult (kunst und kirche 2/2004)
Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl

mit Beiträgen von Günter Gebauer (Berlin), Kurt Weis (München), Lars Blunck (Berlin), Leopold Neuhold (Graz), Jiri Sevcik (Prag), Daniel Kletke (US) und Künstlerinterviews von Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl mit Paul Pfeiffer (US), Jonathan Monk (GB) und Kamera Skura & Kunst-Fu (CZ).

 


Stadtutopien (kunst und kirche 2/2005), mit Alois Kölbl

Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl
Mit Beitägen von Johannes  Rauchenberger, Alois  Kölbl, Michael Müller, Hartmut Böhme, M.d.Franz, Michael Hölzl, Theresia Heimerl/Christian Wessely, Andreas Mertin u.a.


 


Ikonografie und Autonomie (kunst und kirche 4/2005)
Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl)


Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl, Monika Leisch-Kiesl, Andreas Mertin, Kerstin Wittmann-Engert, Wieland. Schmied, Alex Stock.


 


Reibebaum Religion. Zum Beispiel Polen (kunst und kirche 3/2007)
Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl.

Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl, Aneta Szylak, Pawel Leszkowicz, Iza Kowalczyk, Robert Rumas, Sebastian Chichocki, und einem Künstlerinterview von Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl mit Robert Rumas, sowie Künstlervorstellungen von Marta Deskur und Artur Zmijewski.


 


Transkulturalität? Religion und Migration neu denken (kunst und kirche 3/2008)
Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl.
Mit Beiträgen von Wolfgang Welsch, Reinhard Spieler, Branko Franceschi, Walter Seidl, Monika Leisch-Kiesl, Klaus Dermutz, Thomas Erne, Ulrich Tragatschnig, Hermann Glettler, Martina Gelsinger und Künstlerinterviews von Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl mit Lidwien van de Ven und einem Gespräch von Anna Steiner mit Karl-Josef Kuschel


 


Die Kunst zu sammeln (kunst und kirche 2/2009)
Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl.
Mit Beiträgen u.a. von Friedhelm Mennekes und Gottfried Korff über KOLUMBA, Peter B. Steiner über die Sammlungstätigkeit kirchlicher Museen, Herwig G. Höller über die Sammlungstätigkeit im Stift Admont, Bernhard A. Böhler über die Sammlung Otto Mauer, Guido Schlimbach über die Pax-Christi-Kirche in Krefeld (im Gespräch mit Karl-Josef Maßen), Birgit Kulterer über Graz-St. Andrä, Michael Hölzl über die Sammlung Essl (im Interview mit Karlheinz Essl) sowie Gepräche der Heftredaktoren J. Rauchenberger und Alois Kölbl mit dem Sammlerpaar Anna und Gerhard Lenz, mit dem Sammler Günter Rombold und mit Micol Forti, der Sammlungsleiterin der Ars Sacra Moderna der Vatikanischen Museen


Mutter Unser (kunst und kirche 3/2010)
Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger und Thomas Erne.
Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger, Thomas Erne, Charlotta Kotik, Johanna Schwanberg, Roman Grabner, Brigitte Boothe, Barbara Vinken, Elfriede Wiltschnigg, Dieter Thomae, sowie Interviews von Johannes Rauchenberger mit der Kuratorin Signe Theill und der Künstlerin Judith Zillich und einem Gespräch von Roman Grabner den Künstlerin Julia Krahn.


 


Gott ist (k)ein Museum (kunst und kirche 2/2012)
Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl.
Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger, Theresa Pasterk, Gustav Schörghofer, Martin Behr, Thomas Macho, Almuth Spiegler, mit Künstlerinneninterviews mit Zenita Komad, Daphna Weinstein, Hannes Priesch, Caroline Heider, Julia Bornefeld und mit Künstlervorstellungen von Adrian Paci, Gor Chahal, Alois Neuhold sowie mit Einzelwerkpräsentationen von Werner Reiterer, Markus Wilfling, Leo Zogmayer, 0512, GR.A.M., Oswald Putzer, Manfred Erjautz, Muntean/Rosenblum und Lidwien van de Ven.

 


KünstlerfensterKünstlerfenster (kunst und kirche 2/2014)
Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl.
Mit Beiträgen von Johannes Rauchenberger, Alois Kölbl, Hermann Glettler, Holger Brülls, Katharina Winnekes, Frere Philippe Markiewicz, Antonio Marchesi, Thomas Wagner, Norbert Schmidt, Günter Kowa, Hannes Langbein.



 


Reliqte: Zum Erbe christlicher Bildwelten (kunst und kirche 2/2015)
Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger.
Mit einem Einleitungsessay von Johannes Rauchenberger und Beiträgen von Alois Kölbl (über Keiko Sadakane und Jaume Plensa), Friedhelm Mennekes (über Siegfried Anzinger), Joachim Hake,  Daniel A. Zaman, Peter B. Steiner;  Die KünstlerInnen Lena Knilli, Zenita Komad, Norbert Trummer, Hermann Glettler werden in einem Kurzessay vorgestellt;  Julia Krahn, Edgar Honetschläger, Claudia Schink, Dorothee Golz, Claudia Schink in Form von KünstlerInneninterviews (mit Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl)


Auf der Flucht (kunst und kirche 3/2016)

Gestaltung und Heftredaktion: Johannes Rauchenberger/Alois Kölbl.
Mit einem Einleitungsessay von Johannes Rauchenberger und Beiträgen von Alois Kölbl, Peter Strasser, Martin Behr, Guido Schlimbach, Angelica Tschachtli, Sarah Julia Stroß, Paul M. Zulehner, Michaela Kühn, Johannes Stückelberger
 





 

 

Seine ESSAYS und Zeitschriftenartikel umfassen folgende Titel:

>> 2015   >> 2014  >> 2013   >> 2012   >> 2011   >> 2010   >> 2009   >> 2008   >> 2007  >> 2006  >> 2005  >> 2004  >> 2003  >> 2002  >> 2001

 

 

2016

 

.

Herausgegeben, ausgewählt und mit Texten erläutert von der Kunstkommission der Diözese Graz-Seckau: Hermann Glettler, Heimo Kaindl, Alois Kölbl, Miriam Porta, Johannes Rauchenberger und Eva Tangl. Mit einem Einleitungsessay von Johannes Rauchenberger. Verlag Schnell&Steiner Regensburg 2015. 336 Seiten, 204 Farbabb., ISBN 978-3-7954-3079-5.

  •  Innovative Bildorte seit  dem II. Vatikanischen Konzil, in: Hermann Glettler,Heimo Kaindl, Alois Kölbl, Miriam Porta, Johannes Rauchenberger und Eva Tangl (Hg.): Sakral : Kunst. Innovative Bildorte seit dem II. Vatikanischen Konzil in der Diözese Graz-Seckau, 15-48.

  • Das Erforschen der Dauer | Searching into Permanence
    Priesterseminar Graz, in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 50-53.

  • Abbild Herz | Likeness Heart (Augustinum Graz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 58-59.

  • Spur des Anfangs | Trace of the Beginning (Kirche des Augustinums Graz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 78-81.

  • Schutzraum | Shelter (Pfarrkirche St. Oswald bei Plankenwarth), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 82-83.

  • WIR | WE (Leechkirche Graz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 100-101.

  • Geometrie und Geist | Geometry and Spirit (Bildungshaus Mariatrost Graz) in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 106-109.

  • Schwellentransfer | Transfer of Thresholds
    Paulinum Graz, in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 106-109.

  • Geometrie und Geist | Geometry and Spirit
    Bildungshaus Mariatrost Graz, in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 102-105.

  • Schrei nach Erlösung | Cry for Salvation (Emmanuelkapelle, Pfarrkirche Weiz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 110-113.

  • brannte nicht unser Herz | Didn’t Our Heart Burn
    (Augustinum Graz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 118-119.

  • Licht aus der heutigen Welt | Light from the World of Today
    (Pfarrkirche Gnas), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 138-141.

  • Schau einfacher Dinge | Vision of Elementary Objects
    (Münzgrabenkirche Graz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 142-145.

  • Gestische Schichtung | Gestural Layering
    (Priesterseminarkapelle Graz), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 146-149.

  • Eucharistische Navigation | Eucharistic Navigation
    (Augustinum Graz),  in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 154-155.

  • Das gespaltene Kreuz | The Split Cross
    (Pfarrkirche Kapfenberg-Schirmitzbühel), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 182-185.

  • Blumenjesus | Flower Jesus
    (Dorfkapelle Dörfla, Gössendorf), in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 200-203.

  • Freude und Mitleid | Joy and Compassion
    (Pfarr- und Wallfahrtskirche Weizberg) in: Glettler u.a. (Hg.), Sakral : Kunst, 232-235.

  • Sakralarchitektur – Räume zur Feier des Glaubens, in: Theologisch-praktische Quartalschrift (ThPQ 163) 4/2015, Regensburg 2015, 399-406.

  • "THE PROBLEM OF GOD" - "reliqte, reloaded": Zwei Ausstellungen in Düsseldorf und Graz im Gespräch. Akademieabend mit Dr. Isabelle Malz (Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen), Dr. Johannes Rauchenberger (Kulturzentrum bei den Minoriten in Graz), Prof. Dr. Wolfgang Ullrich; Katholische Akademie in Berlin, 11. Sept. 2015.

  • Barmherzigkeit als Thema der Kunst, in: Willibald Hopfgartner OFM / Paul Zahner OFM (Hg.): Barmherzigkeit. Was Menschen am tiefsten wünschen und am schwersten geben. Beiträge zum Grazer Symposium vom 10.-11. Oktober 2014,  (Grazer franziskanische Beiträge, Bd. 3), Norderstedt 2015, 93-113.

  • Zeitlose Liebesbilder. Barmherzigkeit als Thema einer großen Kunstschau in Paderborn. Eine Empfehlung, in: miteinander. Zeitschrift des österr. Canisiuswerkes, 10-11/2015, 4-5.

  •  Reliqte: Zum Erbe christlicher Bildwelten heute. (Heftgestaltung: Johannes Rauchenberger), kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015.

  • Relikte, (auf-)geladen, in:  kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 4-10.

  • Lena Knilli: Bekleiden, bezeichnen, auftischen. Lena Knillis Zeichnungen
    zwischen Poesie, Gedeihen und Not. in:  kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 14-17.

  • Innere Bilder – am eigenen Köper getragen.
    Julia Krahn im Gespräch mit Johannes Rauchenberger, in: kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 18-23.

  • Daniel A. Zamans „Zamanismus“. Der Nullpunkt aus der Gleichung
    Finden minus Suchen, in: kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 28-30.

  • „Wer die Bilder macht, der hat die Macht!“ Der Künstler und Regisseur Edgar Honetschläger im Gespräch mit Johannes
    Rauchenberger und Alois Kölbl, in: kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 36-39.

  • Bekehrung aus der Form: Ein Atelierbesuch bei Michael Triegel,  in: kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 40-45.

  • Jenseits von Zeitgebundenheit. Dorothee Golz im Gespräch mit Johannes Rauchenberger,  in: kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 46-50.

  • Erforschung kultureller Codes. Claudia Schink im Gespräch mit Johannes Rauchenberger,n: kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 64-69.

  • attamh – Gewissheit, nicht bloß Möglichkeit: Was Matta Wagnest Kant
    vorauszuhaben meint. Johannes Rauchenberger im Gespräch mit der Künstlerin Matta Wagnest, in:  kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 70-75.

  • Trash, Bildverletzung, Netz: Hermann Glettlers Restverwertungen
    Johannes Rauchenberger, in:  kunst und kirche 2 (2015), 78. Jg., Wien 2015, 76-79.

 

  • Was ist ein religiöses Bild? Testfall Kirchenfenster. Vortrag in der Evangelischen Stadtakademie München, 15. Juni 2015, in der Reihe: Bilderstreit - Fensterstreit. Was ist heute ein religiöses Bild?

 

  • GOTT HAT KEIN MUSEUM / NO MUSEUM HAS GOD. Religion in der Kunst des beginnenden XXI. Jahrhunderts (IKON. Bild+Theologie. Hg. von Alex Stock und Reinhard Hoeps) Verlag Ferdinand Schöningh: Paderborn 2015. (mit ca 1420 Farbabb., und 1120 Seiten).

  • Gott hat kein Museum | No Museum has God. Zum Stand der Dinge – ein Update, ein Debattenzeitraffer und die Musealisierung heute
    On the State of Affairs––an Update, a Debate in Quick Motion and Musealization Today, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum I, 3-56.
    >> Als E-Paper lesen

  • Kurzführung | A Short Visit. Ein Rundgang durch zehn Museumsräume (quasi sub specie aeternatitis) A Museum Visit in Ten Rooms (quasi from an Eternal View), in: in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum I, 67-98.
    >> Als E-Paper lesen

  • O mein Jesus ... | Oh my Jesus ... Zu einigen Codierungen der Christusfigur in der Gegenwartskunst. On Some Ways of Encoding the Figure of Jesus in Contemporary Art, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum I, 330-372.
    >> Als E-Paper lesen

  • Körper – Corpus – Bild | The Image as a Body. Ein archimedischer Punkt für eine theologische Kunstbetrachtung. An Archimedian Point for the Theological Treatment of Art, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum II, 505-524
    >> Als E-Paper lesen

  • Öffentliche Religion – im Spiegel der Kunst | Public Religion—in the Mirror of Art. Über Religion als öffentliches Bild. About Religion as a Public Image, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum II, 619-638.
    >> Als E-Paper lesen

  • bestreiten und unterlaufen | Denying and Undermining
    Potenziale des Bildverbots. The Potentials of the Prohibition of Images, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum II, 715-731.
    >> Als E-Paper lesen

  • Mutter Unser | Our Mother. Mutterbilder und Madonnen heute. Mother Images and Madonnas Today, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum III, 814-825.
     

  • Schon schön schön: 1+1+1=1 | Beautiful, indeed: 1+1+1=1
    Künstlerische Versuche zur Trinität heute | Artistic Experiments in Trinity Today, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum III, 906-924.
    >> Als E-Paper lesen

  • Inspirationen | Inspirations. Christliche Bildlichkeit und Gegenwartskunst
    Christian Pictoriality in Contemporary Art, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum III, 1001-1028.
    >> Als E-Paper lesen

  • Nachwort | Postface. Über den Ort | About the Space, in: Rauchenberger: Gott hat kein Museum III, 1033-1057.

  • [crossfit] Eine Kunstintervention Hermann Glettlers zur Passionszeit. Eröffnungsansprache zur Ausstellung im Bildungshaus St. Martin/Graz, 13. Mrz. 2015, in: www.hermannglettler.com.

  • wahrheiten müssen robust sein. Einleitungsessay. In: insight: wahrheiten müssen robust sein (Kat. Ausst. "Wahrheiten müssen robust sein, Haus der Kath. Kirche Stuttgart, 19.2.-7.4.2015, Hg. von Roland Weeger und Maria Dis), Stuttgart 2015, 5-9.

  • Der bleibende Auftrag zur Reform der christlichen Bildkultur: Vortrag beim Ökumenischen Wochenende: Urbilder und Streitbilder. Welche Bedeutung haben Bilder in den christlichen Kirchen? Ein ökumenischer Versuch. Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Graz, 24. Jan. 2015.

 

  • 2014

  • Barmherzigkeit als Thema der Kunst. Vortrag beim Symposium: "Barmherzigkeit. Was Menschen am tiefsten wünschen und am schwersten geben" im Franziskanerkloster in Graz, 11. Oktober 2014.

  • Mit Theresa Pasterk (Hg.): Dort, wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei (Kat. Ausst. Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, 27. Sept. - 23. Nov. 2014), Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2014.

    < >

    Mit einem Einführungstext von Johannes Rauchenberger und Künstlerwerktexte von Theresa Pasterk und Johannes Rauchenberger. 100 Seiten, ISBN: 9-99028-430-8

    Als Epaper >>

    - mit Alois Kölbl: Künstlerfenster. kunst und kirche 2 (2014), //. Jg., Wien 2014.

  •  Künstlerfenster. Vorwort zur gleichnamigen Ausgabe von kunst und kirche 2/2014, Wien 2014, 1.

  • - mit Alois Kölbl: Innovative Tendenzen im Kirchen- als Künstlerfenster. Eine Tour d'Horizon Européen, in: kunst und kirche 2/2014, 77. Jg., Wien 2014, 4-21.

  • Membrane zwischen Welt und Gott. Die Künstlerfenster von St. Andrä in Graz. Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl im Gespräch mit Hermann Glettler, Pfarrer und Kurator von ANDRÄ KUNST, in: kunst und kirche 2/2014, 77. Jg., Wien 2014, 4-21.

  • Zur Spiritualität der Avantgarde. Ein Erinnerungsruf zum Verhältnis von Kunst und Religion nach dem Tod von Wieland Schmied, in: kunst und kirche 2/2014, 77. Jg., Wien 2014, 76-78.

  • „Deine Wunden“. Eine Ausstellung in Bochum führte einen Bild-Dialog zwischen historischer und gegenwärtiger Kunst jenseits der ikonografischen Falle vor, in: kunst und kirche 2/2014, 77. Jg., Wien 2014, 68-70.

  • Sein Leben, die Kunst, galt dem Schmerz. Mit dem Tod von Hannes Schwarz (1926-2014) verliert dieses Land einen der unerbittlichsten Aufarbeiter der Abgründe des 20. Jahrhunderts, in: Die Furche 27 (3. Juli 2014), Wien 2014, 19.

  • Ein "NEIN" aus der unendlichen Sehnsucht nach einem "JA". Ansprache beim Begräbnis von Hannes Schwarz am 20. Juni 2014 in der Weizbergkirche.

  • JA, JA, JA, NEIN, NEIN, NEIN! Ansprache zur Eröffnung der Ausstellung "Sprachbilder von Werner Hofmeister" (10. Mai 2014), Kulturzentrum bei den Minoriten

  • „Sakralarchitektur: Räume zur Feier des Glaubens“. Vortrag bei der 29. Begegnung in der Synagoge in Linz zum Thema: 8. Mai 2014.

  • Avantgarde und Spiritualität. Der Kunsthistoriker Wieland Schmied (1929-2014) trug dazu bei, das Verhältnis der Moderne zur Religion neu zu definieren: Ein Erinnerungsruf, in: Die Furche 18 (30. April 2014), Wien 2014, 17.

  • Ressourcen aus der Kunst. Über Schuld(en), Seelenverwandtschaften und über ein Bildererbe aus der Religion für heute, im Druck.

  • Gegenwartskunst als locus alienus - Erkundungen. Vortrag beim Treffen der österreichischen Dogmatiker und Fundamentaltheologen an der Universität Wien, 21. März 2014.

  • Religionserwartung, der Störfaktor Kunst und die Grenzen des Verrats. Vortrag beim Symposium "Fascinosum et tremendum. Zeitgenössische Kunst und Religion", Cusanus Akademie, Hofburg Brixen, 22. März 2014.

  • "Hier sitze ich hier oben, mit meinen Scheuklappen." - "eigne ich mich womöglich als Medium?" Zur Mayröcker-Übersetzung von Johanes Zechner in: Johanes Zechner: Die Mayröcker-Übersetzung. Hrsg. von Johannes Rauchenberger. Mit Texten von Rainald Franz, Johannes Rauchenberger, Peter Waterhouse, Verlag Bibliothek der Provinz, Weitra 2014. 21-29.

  • Vernissage: WORT UND WANGE. Die Mayröcker-Übersetzung von Johanes Zechner (15. März 2014)

  • Medialisierung des Unsichtbaren. Christlich inspirierte Bildlichkeit zwischen Körperlichkeit, Materialität und Virtualität in zeitgenössischen Bilddiskursen, in: Reinhard Hoeps (Hg.) Handbuch der Bildtheologie. Bd. III: Zwischen Zeichen und Präsenz, Paderborn 2014, 568-604.

  • Bild als Körper. Ein archimedischer Punkt für eine theologische Kunstbetrachtung, in: CHRISTIAN WESSELY/PETER EBENBAUER (HGG.): Frage-Zeichen. Wie die Kunst Vernunft und Glauben bewegt. Für Gerhard Larcher, Regensburg 2014, 47-69.

  • Vernissage Franz Dodel: NICHT BEI TROST Reloaded. Eine Aufrichtung. (28.1.2014)

 

  • 2013

  • - Was darf in einer Kirche sein? Zur ästhetischen Scham in der Kirche von St. Andrä in Graz, in: Hermann Glettler (Hrsg.): ANDRÄ KUNST, Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2013, 70-81.

  •  - nichtvonmenschenhand. Kunst von Bertram Hasenauer und Eduard Winklhofer, verspannt mit einer Bildidee, in: nichtvonmenschenhand. BERTRAM HASENAUER, EDUARD WINKLHOFER. Hrsg. von JOHANNES RAUCHENBERGER, Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2013, 10-15.

  • "... die Abgebildeten in eine zeitlose Welt wieder freizulassen." Bertram Hasenauer im Gespräch mit Johannes Rauchenberger, in: nichtvonmenschenhand. BERTRAM HASENAUER, EDUARD WINKLHOFER. Hrsg. von JOHANNES RAUCHENBERGER, Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2013, 36-41.

  • "Erzeugt man keine Geschichte, erzeugt man auch keine Freiheit..." Eduard Winklhofer im Gespräch mit Antonia Veitschegger und Johannes Rauchenberger, in: nichtvonmenschenhand. BERTRAM HASENAUER, EDUARD WINKLHOFER. Hrsg. von JOHANNES RAUCHENBERGER, Verlag Bibliothek der Provinz: Weitra 2013, 60-67.

  • F. Mennekes: "Christentum muss doch etwas Kreatives sein..." Otto Mauer zum 40. Todestag (1. Oktober 2013)
  • Zwischen Mohammed, Heiligem Geist und den Financiers der Religionsindustrie: Zwei Bände über das „Global Prayers“-Projekt der Berliner „metroZones“ (Rezension), in: kunst und kirche, 3 (2013), 76. Jg., Wien 2013, 63-64.

  • Reine Seele. Künstleringespräch mit Julia Krahn (1. Juni 2013)
  • Künstlergespräch mit ILA: WELTSEELE UND ERKENNTNIS (18. Mai 2013)
  • Künstlergespräch mit Till Velten: SEELENRÄUME NACH DER KRISE (8. Mai 2013)
  • Künstlerinnengespräch mit Lena Knilli und Madeleine Dietz (4. Mai 2013), aktuelle kunst in Graz
  • Ausstellungsführung Christoph Quarch - Johannes Rauchenberger durch die Ausstellung "Seelenwäsche" 10. April 2013)
  • Ausstellungsgespräch in der Ausstellung Seelenwäsche mit Dr. Arnold Mettnitzer (20. Mrz 2013)
  • SEELENSCHAM - Ausstellungsgespräch mit Günther Zgubic (16. Mrz 2013)
  • Ansprache zur Vernissage der Ausstellung SEELENWÄSCHE (9. März 2013)

 

  • 2012

  • Das alles war Auftrag: Über die Bewältigung. Alois Neuhold – seine Manifeste, sein Kapital, sein Kampf und sein Glaube an den Bild-Zauber / All This Was Mission: On Accomplishment. Alois Neuhold—His Manifestos, his Capital, his Struggle and his Belief in the Magic of Images, in: Johannes Rauchenberger (Hrsg./Ed.), Alois Neuhold. Du musst dir die Augen ausreißen und die Hände an die Ohrstiegen legen. Rückblenden 1980–2012 / You Must Tear Out Your Eyes and Lay Your Hands on the Ear Stairs. Flashbacks from 1980 to 2012.. Mit kunsthistorischen Texten von Günther Holler-Schuster, Theresa Pasterk, Johannes Rauchenberger und einem historischen Werktext von Wilfried Skreiner / With art historical texts by Günther Holler-Schuster, Theresa Pasterk, Johannes Rauchenberger and a historical text on specific works by Wilfried Skreiner, SpringerWienNewYork 2012, 24-64.

  • Alois Neuhold - NICHT VON HIER/NOT FROM HERE. Text zur Ausstellung des Kulturzentrum bei den Minoriten im steirischen herbst 2012, in: Minoritenprogrammzeitung 04/2012, 3-8.

  • Alois Neuhold - NICHT VON HIER: Beilage im Sonntagsblatt für Steiermark, 30.09.2012. Als E-Paper ansehen >>

  • „Bruderschaft“ mit Therapieansatz. Rezension zu: Angelika Nollert / Eckhard Frick / Ruth Maria Gollan / Andreas Volkenandt (Hgg.): Kirchenbauten in der Gegenwart. Architektur zwischen Sakralität und sozialer Wirklichkeit, Regensburg: Friedrich Pustet 2011, 255 S., 104 Farb-, 42 s/w-Abb., ISBN 978-3-7917-2209-2, in: kunst und kirche 3/2012, im Druck.

  • Wie inspiriert eigentlich christliche Bildlichkeit Kunst der Gegenwart?, in: Silvia Henke/Nika Spalinger/Isabel Zürcher (Hgg.), Kunst und Religion im Zeitalter des Postsäkularen. Ein kritischer Reader. (Image | Bd. 37), Bielefeld 2012, 21-42.

  •  

     

    Gott ist (k)ein Museum. (kunst und kirche 2/2012)

     

  • Vorwort zur Ausgabe "Gott ist (k)ein Museum", kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 1.

  • GOTT ist (K)EIN MUSEUM. "kunst und kirche": zum Stand der Dinge nach 40 Jahren Debattenkultur - ein Update, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 5-14.

  • Werner Reiterer: Draft for an Altar, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 15.

  • GOTT IST nicht NICHTS. Zenita Komad im Gespräch mit Johannes Rauchenberger, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 16-22.

  • Markus Wilfling: Wir sind da, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 23.

  • "Buchstäblich von Anfang an". Daphna Weinstein über die Bildkraft der Buchstaben, die Symbolik des hebräischen Alphabets und über ein transkulturelles Projekt aus heiligen Texten im Gespräch mit Johannes Rauchenberger und Theresa Pasterk, kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 24-28.

  • Leo Zogmayer: Satz 7, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 29.

  • Kulturelle Tiefenmuster in Bilder für heute umwandeln: Adrian Paci, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 30-36.

  • 0512: Sonagramm des Wortes Allah, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 37.

  • Zweischneidiges Wort: Über Religion, Bibel und Gewalt. Hannes Priesch im Gespräch mit Johannes Rauchenberger, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 38-42.

  • G.R.A.M.: "PAPARAZZI" (Karl Schwarzenberg), in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 43.

  • "Ich nehme euch die heiligen Schreine weg": Bildmagie, politisches Handeln und Gottespräsenz in den Bildchen Alois Neuholds, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 44-52.

  • Oswald Putzer: Gott im Spiegel, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 52.

  • Manfred Erjautz: NO ONE LESS / NIEMAND WENIGER, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 58.

  • Muntean/Rosenblum: Der überwältigende Zauber, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 62.

  • Tote Hosen, Wind und Feuer: Julia Bornefeld über Religionserwartung, den Störfaktor Kunst und die Grenzen des Verrats im Gespräch mit Johannes Rauchenberger und Theresa Pasterk, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 63-69.

  • Lidwien van de Ven: Ästhetische Religion?, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 70.

  • 25 Jahre Kunst-Station St. Peter - und ein Eklat, in: kunst und kirche 2/2012, 75. Jg., Wien 2012, 74-75.

  • Sonntagsblatt-Magazin 24. Juni 2012.

    < >

    Ein KUNST-Depot für Gottes Bildgeschiche im XXI. Jahrhundert

    "Gott ist NICHT nichts" - Zenita Komad im Gespräch

    I LOVE GOD - Eine ungewöhnliche Sommerausstellung bei den Minoriten

    Als E-Paper ansehen >>

     

  • Durchkreuzte Schönheit. Zeitgenössische Kunst im kirchlichen Kontext? in: Irritierende Schönheit. Die Kirche und die Künste. Herder Korrespondenz Spezial, April 2012, Freiburg 2012,  49-53.

MITLEID | compassion (Adrian Paci, Maaria Wirkkala, Zlatko Kopljar, Petra Sterry, Madeleine Dietz, zweintopf): Sonntagsblatt-Magazin, 18. März 2012.

< >

  • KREUZweg
  • Ständige SAMMLUNG
  • ANstellen
  • BEmitLEIDEN
  • kein MITLEID

Als E-Paper ansehen >>

 

  • Unterstellungen und Sympathien. Über historische und gegenwärtige Projektionen des Jüdischen im christlichen Bilddenken, Vortrag beim Symposium: "Das Judentum in der christlichen Bildkunst. Unterwegs zu einem kritisch-geschärften Sehvermögen, (Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Universität Graz), Bildungshaus Mariatrost, 29. April 2012.

  • Das II. Vaticanum und die Kultur. Vortrag bei der Dialogreihe "Über Kreuz: Kirche 50 Jahre nach dem Konzilsbeginn", Bildungshaus St. Virgil Salzburg, 8. März 2012.

 

 

mutter. Neue Bilder in Kunst und Literatur. in Sonntagsblatf für Steiermark, 10. Oktober 2010, Sonderbeilage I-VIII

  • < >
  • Kulturkonflikt Kinder?
  • Am Arm der Madonna
  • Keine Illusionen? Mutterrollen
  • Schwangerschaft kann Vieles bedeuten
  • Wir sind sowieso miteinander verbunden
  • Als E-Paper ansehen >>

 

Mutter Unser. Suche nach Mutterbildern in der Kunst (kunst und kirche 3/2010)

  • - mit Thomas Erne: Vorwort zu "Mutter Unser. Suche nach Mutterbildern in der Kunst", in: kunst und kirche 3/2010, Wien 2010, 1.

  • Mutter Unser, in: kunst und kirche 3/2010, Wien 2010, 5-10.

  • Zwischen Kopfgeburt und Kindsgeburt: Kunstszenen im Genderkonflikt, in: kunst und kirche 3/2010 (Mutter Unser), Wien 2010, 16-20.

  • „Unzeitgemäß und leistungsfeindlich.“ Johannes Rauchenberger im Gespräch mit Judith Zillich, in: kunst und kirche 3/2010 (Mutter Unser), Wien 2010, 22-27.

  • Rezension zu Guido Schlimbachs "Für einen lange
    währenden Augenblick. Die Kunst-Station Sankt Peter Köln
    im Spannungsfeld von Religion und Kunst", Regensburg 2009, in: kunst und kirche 3/2010 (Mutter Unser), Wien 2010, 70-71.

  • "Zeitgenössische Kunst und Christentum - ein Widerspruch?" Vortrag im Haus der Gegenwart München, anlässlich des Erscheinens des SZ-Magazins zum Thema "Kirche" am 15. Mai 2010 zum 2. Ökumenischen Kirchentag München, in Kooperation mit dem VAH.

  • RELIQTE. Profan-sakrale Bilddiskurse 2000-2010. Sonntagsblatt-Spezial, I-VIII,

    Sonderbeilage I-VIII 16. Mai 2010

  • Räume, Staub, Religion
  • Scheinheilig
  • Christliche Bildlichkeit in der Kunst der Gegenwart?
  • Rhythmus, Wort, Struktur
  • Gesten der Ohnmacht? Güte, Opfer, Blöße
  • Essen und Schauen - Wandlung und Antlitz
  • Als E-Paper ansehen >>

  • ARS RELIGIOSA - ARS SACRA - ARS LITURGICA, Vortrag beim VIII Convegno Liturgico Internazionale, LITURGIA E ARTE, La sfida della contemporaneità, Bose MONASTERO DI BOSE, UFFICIO NAZIONALE PER I BENI CULTURALI ECCLESIASTICI – CEI, Bose 3 – 5 giugno 2010.

  • Wie inspiriert eigentlich christliche Bildlichkeit Kunst der Gegenwart?
    Vortrag im L’Arc Romainmôtier / Hochschule Luzern – Design & Kunst (CH), 1.-3. September 2010 über „Ort und die Bedeutung des Religiösen in der Kultur der Gegenwart“

  • - mit Richard Sturn: Schubumkehr! Rückbau als Vision. Einleitung. In: J. Rauchenberger/R. Sturn (Hgg.), Schubumkehr! Rückbau als Vision, Würzburg 2010, 7-10.

  • REAKTION PROMETHEUS. Zur Ausstellung in den neuen Räumen, in: Minoriten Programmzeitung 1/2010, 9-15.
     

  • 2009

  • Immerwährend selig! Erinnerungen an den Übergang, in: Josef Fink - Wie eine helle Brandung. Herausgegeben von Johannes Rauchenberger und Roman Grabner, mit kunsthistorischen Texten von Götz Pochat, Ulrich Tragatschnig und Roman Grabner, sowie mit persönlichen Porträts von Freunden und Wegbegleitern Josef Finks aus der Distanz von 10 Jahren nach seinem Tod,  Weitra 2009, 350-355.

Josef Fink: Kunst als Ernstfall des Lebens, Sonntagsblatt-Spezial, 1. November 2009

< >

  • Spuren des Geistigen
  • Sakralräume von Josef Fink
  • Unterwegs auf wüstem Land
  • Letzte Bilder

Als E-Paper ansehen >>

Dante fängt Licht. Warum Inferno und Paradiso ein Stillleben, einen Wald, eine Lampenversuchsstation und einen leuchtenden Anzug nötig haben: Notizen zu Zlatko Kopljars K 12 und K 13, (dt./engl./kroat.) in: ZLATKO KOPLJAR: LIGHT TOWER, ed. by Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz and Museum of Contemporary Art Zagreb, 2009/2010, 8-33.

  • "Domestizierte Zeitgenossenschaft? Zum Idiom der Kirchenkunst um die zweite Jahrtausendwende." Eröffnungsvortrag beim Symposium "Neue Avantgarde!? Die katholische Kirche in Deutschland und die zeitgenössische Kunst VI" vom 27.-29. Mai 2009, im KSI des Erzbistums Köln, Bad Honef (D).

  • "Dem Einen nur. Zwischen Reproduktion, Vergottung, Demokratisierung und Politik: Zu einigen Codierungen der Jesusfigur in der Gegenwartskunst", Vortrag am 13. Mai 2009 in der Reihe "ZuMutung Glaube III" in der Katholischen Akademie in Bayern, München: "Jesus Christus - Gottes Sohn und wahrer Mensch", abgedruckt in: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern 5/2009, 22-24.

  • als TV-Beitrag aufgezeichnet in Bayern Alpha Campus (mit Prof. Karl-Heinz Menke, Uni Bonn).

  • "Wir glauben an den Schöpfer des Himmels und der Erde", Vortrag in der Reihe "ZuMutung Glaube" in der Katholischen Akademie in Bayern, München, 3. März 2009, als TV-Beitrag gesendet am 22. 4. 2009 in Bayern Alpha Campus (mit Prof. Johanna Rahner) (30')

  • Die Kunst zu sammeln (kunst und kirche 2/2009)

     

  • - mit A. Kölbl: Editorial zum Heft: "Die Kunst zu sammeln", kunst und kirche 2/2009 (Die Kunst zu sammeln), Wien 2009, 1.

  • - mit A. Kölbl: Die Sammlung moderner religiöser Kunst in den Vatikanischen Museen. Alois Kölbl und Johannes Rauchenberger im Gespräch mit der Sammlungsverantwortlichen Micol Forti, in: kunst und kirche 2/2009 (Die Kunst zu sammeln), Wien 2009, 46-49.

  • - mit A. Kölbl: Leere als Fülle: Eine Sammlung in europäischen Dimensionen. Gerhard und Anna Lenz im Gespräch mit Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl, in: in: kunst und kirche 2/2009 (Die Kunst zu sammeln), Wien 2009, 32-38.

  • - mit A. Kölbl: Sammeln als ein existentielles Fragen - und Genießen. Günter Rombold im Gespräch mit Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl, in: kunst und kirche 2/2009 (Die Kunst zu sammeln), Wien 2009, 28-31.

  • Sündenschluckende Wände. Alfred Grafs Materialgestaltungen in St. Oswald ob Plankenwarth, in: kunst und kirche 2/2009 (Die Kunst zu sammeln), Wien 2009, 70; wiederabgedruckt in: Sonntagsblatt für Steiermark 17, 26. April 2009, 14.

  • Körperlichkeit - Materialität - Virtualität: Zeitgenössische Bilddiskurse im Spektrum christlicher Bildlichkeit, in: R. Hoeps (Hg.), Handbuch der Bildtheologie, Bd. 3: Zwischen Zeichen und Präsenz, Paderborn 2009, im Druck.

  • - mit A. Kölbl: "Was braucht es, damit diese Stadt sich selbst erzählen kann?" Martin Heller, Intendant der Kulturhauptstadt Linz 09, im Gespräch mit Johannes Rauchenberger und Alois Kölbl, in: kunst und kirche 1/2009, Wien 2009, 20-24.

  • - mit E. Pernkopf: Forschung zwischen Verantwortung und Verdacht, in: E. Penkopf/J. Rauchenberger (Hgg.), Wissenschaften Machenschaften. Gespräche zwischen Forschung und Öffentlichkeit, Königshausen&Neumann: Würzburg 2009, 7-12.

  • lichtmesz. Ein Zusammenspiel der Künste bei den Minoriten 2009. Sonntagsblatt-Spezial, 1. Februar 2009, I-VIII. 

  • Wolfram Hahn: Entzaubertes Kinderzimmer
  • Alfred Resch: Lichtpunkte
  • Tobias Trutwin: HEIL AND KAPUTT: Simeons Zusammenschau
  • Alois Neuhold: Denn meine Augen haben geschaut
  • Wilhelm Scherübl: ESPERAR - Lange Schatten oder Simeon
  • Als E-Paper ansehen >>

 

 

 

 

  • 2001

  • Eselin oder Kalb. Kulturtheologische Anmerkungen zum Bilderverbot, in: SCHRIFT/zeichen, 01/2001, Wien 2001, 27 - 30.

  • Jugendkultur und eine Art Metaphysik des Leibes, in: Sonntagsblatt für Steiermark, Nr. 42, 15. Okt. 2000, 14.

  • Hannes Schwarz - Das Spätwerk 1994-2001.Die Besetzung der Leerstelle, Aura und die Erinnerung an eine metaphysische Not, in: Minoriten-Zeitung #02/2001, 4-5.

  • Claudia Schink, Das Abendland:SOLILOQUIA, in: Minoriten-Zeitung #03/2001, 4-5.

  • Werner Hofmeister: Der grosse Q, in: Minoriten-Zeitung #03/2001, 7-8.

  • (mit Reinhard Hoeps): himmelschwer. Transformationen der Schwerkraft. Vorschau zu einem Projekt über Kunst und Religion, in: Schriftzeichen 03/2001, Wien, 2001, 44 - 45.

  • Mehr als nur ein Herbst in Graz, in: kirche konkret 4 (2001), Nr. 10, Graz, 2001, 18.

  • - Gefährliche Zeiten. Minoriten-Ausstellung zu Religion und Kunst im steirischen Herbst, in: Sonntagsblatt für Steiermark, Nr. 40, 7. Okt. 2001, 14.

  • Ein Strom von Trauben. Hubert Schmalix gestaltete den neuen Altarraum für die barocke Weizbergkirche, in: Sonntagsblatt für Steiermark 23./30. Dezember 2001, 16.

  • Kunst-Station Graz. In: Meditation 27 (Mainz 2001), Heft 1, 35 - 39.

  • 2000-1998

  • I.N.R.I. Bilder von Bettina Rheims und Serge Bramly in: kirche konkret, Heft 3(2000), Graz 2000, S. 16.

  • Nives Widauer. SHEVIEW, in: Minoriten-Zeitung #02/2000, 10 - 11

  • Eine Imagination, die nicht unbesetzt bleiben kann. Für Josef Fink. in: Himmlisches Jerusalem, Graz 2000, hg. v. J. Rauchenberger, 6 - 10.

  • Erinnerung und Partizipation. Die Bedeutung der Bilder für Glaube und Theologie, in: R. Zwick/O. Huber (Hg.), Von Oberammergau nach Hollywood. Wege der Darstellung Jesu im Film, Köln 1999, 245-257.

  • - mit Alois Kölbl: ENTGEGEN. ReligionGedächtnisKörper in Gegenwartskunst. Gedanken / Anmerkungen zu Sinn und Problematik der Ausstellung, in: ENTGEGEN. ReligionGedächtnisKörper in Gegenwartskunst, hg. v. A.Kölbl/G.Larcher/J.Rauchenberger, Ostfildern/Ruit 1997, 13-19.

  • Schrift und Kunst - und ihre Bildlichkeit. Eine Programmskizze für eine theologische Begründung von Bildkonzepten, in: G. Larcher (Hg.) Gott-Bild. Gebrochen durch die Moderne? Für K.M. Woschitz, Graz 1997, 70-86.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK