Themenausstellungen

Das Programm des KULTUM Graz in der Leitung von Kurator Johannes Rauchenberger zeichnet sich durch themenorientierte Ausstellungen im Schnittfeld von Religion und Gegenwartskunst aus, wie z.B. GLAUBE LIEBE HOFFNUNG. Zeitgenössische Kunst reflektiert das Christentum (2018), LAST & INSPIRATION. 800 Jahre Diözese Graz-Seckau (2018), Schönheit & Anspruch. Die Sammlungen zeitgenössischer Kunst der Diözese Graz-Seckau und des Benediktinsrstifts Admont (2018), Spiro. Spero. Hoffnung als Provokation (2017),  VULGATA. 77 Zugriffe auf die Bibel (2017), reliqte, reloaded: Zum Erbe christlicher Bildwelten heute (2015/16) REFLEXION (2015); DE LUCE (2015); SHIFTING CONSTELLATIONS (2015), CHRISTMAS - A Universal Message (2014), Dort, wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei (2014), OBJECTS OF MEMORY (2014), JA, JA, JA, NEIN, NEIN, NEIN! (2014), WORT UND WANGE (2014), NICHT BEI TROST (2014), nichtvonmenschenhand (2013) Seelenwäsche (2013), Composition beyond Music (2013), VERGEISTIGT SIND DIE SEELISCH ARMEN (2013), NICHT VON HIER (2012) I LOVE GOD (2012), MITLEID | Compassion (2012),  IRREALIGIOUS! Parallelwelt Religion in der Kunst (steirischer herbst 2011), 1+1+1=1 TRINITÄT (2011), Maaria Wirkkala: SHARING (2011)MUTTER. Neue Bilder in zeitgenössischer Kunst (2010), RELIQTE (2010), PROMETHEUS! (2010),  WIE DU MIR. Gegenbilder für transkulturelles Denken und Handeln (steirischer herbst 2008, mit AAI, KHG und <rotor>), GESTURES OF INFINITY. Religion und Emotion in einer globalisierten Welt (steirischer herbst 2007), "CONTROLLING" (2006); DIVINE HEROESSport&Kult (2004), ANTECHAMBER - vor der Scheidung (2004), "SOME STORIES. Konstruktionen von Weiblichkeit im Islam" (2005), Himmelschwer. Transformationen der Schwerkraft (Graz 2003 - Kulturhauptstadt Europas" (2003)

Hier finden Sie über die Ausstellungsmagazine einen kurzen Einblick über diese kuratorische Programmarbeit:

        

     

      I LOV GOD: Zenita Komad (2012)MITLEID | compassion (2012) IRREALIGIOUS! Parallelwelt Religion in der Kunst (2011/12) 1+1+1=1 Trinität (2011)Maaria Wirkkala: SHARING (2011) mutter. Neue Bilder in zeitgenössischer Kunst (2010) RELIQTE. Profan-sakrale Bilddiskurse 2000-2010 Gestures of Infinity. Religion und Emotion in einer globalisierten Welt (2007)



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK