Lange Nacht der Kirchen: Bodo Hell und Götz Bury / Julia Krahn

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“, Isabella Fink und Götz Bury

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“, Isabella Fink, Erwin Rehling , Bodo Hell und Götz Bury

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: J. Rauchenberger

„Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“, Götz Bury

Foto: J. Rauchenberger

© Foto: kultum

Gespräch mit der Künstlerin Julia Krahn vor ihren Werken "SchönerHeit", via skype

Foto: kultum

© Foto: kultum

Gespräch mit der Künstlerin Julia Krahn vor ihren Werken "SchönerHeit", via skype

Foto: kultum

© Foto: kultum

Kurzführung mit Kurator Johannes Rauchenberger

Foto: kultum

© Foto: kultum

Kurzführung mit Kurator Johannes Rauchenberger

Foto: kultum

© Foto: kultum

Kurzführung mit Kurator Johannes Rauchenberger

Foto: kultum

© Foto: kultum

Kurzführung mit Kurator Johannes Rauchenberger

Foto: kultum

© Foto: kultum

Kurzführung mit Kurator Johannes Rauchenberger

Foto: kultum

© Foto: kultum

Kurzführung mit Kurator Johannes Rauchenberger

Foto: kultum


© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: J. Rauchenberger
© Foto: kultum
© Foto: kultum
© Foto: kultum
© Foto: kultum
© Foto: kultum
© Foto: kultum
© Foto: kultum
© Foto: kultum

Die Lange Nacht der Kirchen 2017 begann mit der Performance von Bodo Hell und Götz Bury bei uns im Cubus: Von Isabella Fink am Violoncello und Erwin Rehling am Schlagwerk unterstützt, ließen Bodo Hell und Götz Bury die BesucherInnen in ein vergessenes Werk der Weltliteratur eintauchen, nämlich in das titelgebende „Gack, Gack, Gack, Gack, A Ga – über das Hennenwunder von Taxa“, in dem der der barocke Prediger Abraham a Sancta Clara die einstmals (welt-)berühmte, heute verschwundene Wallfahrt und das Wunder der Sterneier von Taxa schildert.

Danach führte Kurator Johannes Rauchenberger durch die aktuelle Ausstellung "VULGATA. 77 Zugriffe auf die Bibel". Im Anschluss daran gab es ein Gespräch via skype mit der Künstlerin Julia Krahn in der Ausstellung, vor ihren Werk-Zyklus "SchönerHeit".

Mehr als 100 BesucherInnen fanden in der Langen Nacht der Kirchen den Weg zu uns, wir freuen uns über das rege Interesse und bedanken und für die Organisation!

Zur Ankündigung der Performance von Bodo Hell und Götz Bury >>
Zur Ankündigung der Kurzführung durch die Ausstellung "VULGATA. 77 Zugriffe auf die Bibel" >>
Zur Ankündigung des Gesprächs mit der Künstlerin Julia Krahn >>



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK