OPEN WORKINGSPACE

Dort wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei. Volker Buchgraber (AT), Uta Eisenreich (DE/NL), Barbi Marković (RS), Eva Meyer-Keller (DE/SE)

Volker Buchgraber, Uta Eisenreich, Barbi Marković und Eva Meyer-Keller, vier KünstlerInnen mit unterschiedlichen Hintergründen zwischen Performance, Photographie, Tanz, Musik und Literatur nähern sich zehn Tage lang in einer offenen Arbeitssituation im und um das Kulturzentrum bei den Minoriten dem Thema der Ausstellung Dort wo unsere Sprache endet, komme ich jeden Tag vorbei. Ein Experiment mit offenem Ausgang.

 

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit. Kommen Sie zur Abschlusspräsentation, aber nehmen Sie doch auch den Titel dieses spartenübergreifenden Projektes im Kulturzentrum bei den Minoriten ernst und kommen Sie auch während der Suche und Entwicklung vor Ort zwischen dem 24. und 27. September (mit Uta Eisenreich und Eva Meyer-Keller) und zwischen 3. und 8. Oktober 2014 (mit Volker Buchgraber, Uta Eisenreich, Barbi Marković und Eva Meyer-Keller) vorbei.

 

Neuigkeiten zum Open Workingspace auch unter facebook.com/kultumgraz



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK