Illustration: Christine Kastl

NEBENSACHE. Was braucht es, um glücklich zu sein?

Ein nachdenkliches Stück für Glückspilze und Pechvögel ab 6!

Hast du schon einmal einem Obdachlosen eine Münze gegeben? Oder bist du an ihm vorbeigegangen? Dieser Mann bettelt nicht, seine Habseligkeiten haben in ein paar Taschen Platz. Seinen Kaffee kocht er auf einem Gaskocher und langsam entsteht aus dem, was er erzählt, die Geschichte eines Lebens von Glück und Enttäuschung, von einem kleinen Bauern, der zuerst alles gewonnen und dann wieder das Meiste verloren hat. Und davon, dass manchmal weniger zum Leben und Glücklichsein notwendig ist, als man glaubt. Vielleicht ist es ein Märchen, oder seine eigene Geschichte, oder auch nur eine Nebensache…
Mit leisem Humor und die Kinder aktiv mit einbeziehend, wird das für junge Zuschauer schwer greifbare Thema der „Obdachlosigkeit“ erlebbar gemacht.

TERMINE
DO, 15. November, 10.00 + 16.00 Uhr 
FR, 16. November, 10.00 Uhr
SA, 17. November, 15.00 Uhr
SPIELORT kultum [im Cubus], Mariahilferplatz 3/I
DAUER 45 Minuten

MEZZANIN THEATER / GRAZ
SPIEL Sebastian MANDLA
REGIE Hanni Westphal

EINTRITT € 7,– / Person Gruppenpreis € 5,–
RESERVIERUNGEN MO – FR Tel (0316) 711133 31 / office@kultum.at



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK