© Foto: Alexander Mayer

KONZERT: Kafka-Fragment: Caroline Melzer und Nurit Stark - Foto: Alexander Mayer

KONZERT: Kafka-Fragmente

Programm: György Kurtág: Kafka-Fragmente für Sopran und Violine, op. 24 (1985-1987) Interpretinnen: Caroline Melzer | Sopran Nurit Stark | Violine Eine Veranstaltung der Kunstuniversität Graz in Kooperation mit kultum.

Was György Kurtág zwischen 1985 und 1987 vertonte, hat Max Brod nach 1924 zunächst vor dem Urteil seines Autors gerettet. Franz Kafka hatte 1920/1921 verfügt, dass alles von ihm Geschriebene und Gezeichnete verbrannt werden sollte. So aber wurden 40 Bruchstücke durch die Feder Kurtágs zu einem der herausragendsten zyklischen Vokalkompositionen des 20. Jahrhunderts, wobei die Besetzung – Sopran und Violine – im besten Sinne kafkaesk anmutet.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK